Giselle

Geschlecht: weiblich, unkastriert (zu jung)
Geburtsdatum ca. 02/2024
Größe: noch im Wachstum
Charakter: lieb, verspielt, zutraulich, neugierig, gut verträglich mit Artgenossen und Menschen

 Die kleine Giselle wurde zusammen mit ihrer Schwester von Touristen in unserer Nähe 

 auf einer Fahrradtour einsam und krank gefunden. Sie haben uns um Hilfe gebeten und wir konnten sie nicht im Stich lassen. Beide waren voller Parasiten, hatten schlimmen Juckreiz und ihre Haut war schwer angegriffen. Sie wurden direkt in die Klinik gebracht mit offenen Wunden, Demodex und Malasesia . Am 05.06.2024 kamen sie dann zu uns und bleiben noch in Behandlung. Obwohl sie sehr viel durchgemacht hat, verlassen ohne Schutz vermutlich ausgesetzt im Nirgendwo, ist sie sehr lieb und zutraulich zu allen und jedem hier. Giselle ist lieb, freudig und aufgeweckt. So jung ist sie verspielt und im gemischten Rudel gut verträglich. Natürlich muss sie mit eurer Hilfe noch das Hunde- ABC lernen. Sie wird vermutlich mittelgroß heranwachsen. Die Elterntiere kennen wir leider nicht, daher Angabe ohne Gewähr. Sobald sie genesen ist, darf die süße Hündin in ihre Familie reisen. Auch eine Pflegefamilie wäre schön. Bitte meldet euch, wenn ihr ein Plätzchen frei habt.