Belinda

Geschlecht: weiblich, kastriert
Geburtsdatum: ca. 07/2016
Größe: ca. 45 cm
Charakter: lieb, zutraulich, aufgeschlossen, verspielt, aktiv, neugierig,
mag Welpen, Katzen, Artgenossen und Menschen

Belinda wurde von einem lieben Jungen auf der Straße gefunden fast tot. Sie war so dünn, dass sie nur auf einer Seite gelegen hat. Sie atmete noch. Er brachte sie schnell zum TA, und das war ihr Glück. Nachdem sie einigermaßen auf die Beine kam, brachte der Junge sie zu uns. Sie wurde kastriert und leider musste sie auch wegen einem Mamare Tumor operiert werden. Die Biopsie hat bestätigt, dass es sich um einen gutartigen Tumor handelte und nicht um Krebs. Obwohl sie ein Jagdhund ist und wir den Katzen-Test mit Vorsicht gemacht haben, wurden wir sehr überrascht. Als wir sahen, dass sie Katzen liebt und gar keinen Jagdinstinkt zeigte. Sie ist sehr lieb, sehr verspielt, schmust sehr gerne, und obwohl sie nicht mehr die Jüngste ist, ist sie sehr aktiv. Sie liebt Kinder, andere Tiere wie Katzen, Schafe, Ziegen, Pony, Pferde kennt sie. Sie läuft an der leine. Sie nimmt hier alle Welpen im Schutz. Sie ist super lieb und direkt aufgeschlossen und sehr freudig. Sogar bei Fremden. Sie liebt den Menschen und sucht gerne den Kontakt. Sie lebt gerade gut verträglich mit anderen Hunden und auch Schafen & Ponys zusammen. Belinda ist sehr aktiv, flott unterwegs und möchte was erleben. Sie braucht entsprechende Auslastung. Sie sollte noch etwas an Gewicht zunehmen. Belinda möchte nun auch gerne zu ihrer Familie reisen und freut sich bereits auf einen neuen Lebensabschnitt.